?

Log in

Previous Entry | Next Entry

Bechstein Centrum Berlin im Stillwerk, Hoffmann-Saal, Kantstr. 17, D - 10623 Berlin
Freitag, 17.02.2012, 19.00

Die Pianistin Nadezda Filippova springt am Freitag, 17.2.2012, um 19 Uhr beim Bechstein-Konzert kurzfristig für den aus wichtigen persönlichen Gründen verhinderten Mikhail Mordvinov ein und spielt im forum des stilwerk Werke von Bach, Beethoven und Liszt.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die juge Künstlerin sind erwünscht.


Nadezda Filippova, 1989 in Russland geboren, hat Klavier an der dem Konservatorium angeschlossenen Musikschule in St. Petersburg studiert, die sie im Jahre 2007 mit Auszeichnung abgeschlossen hat. Seit 2008 studiert sie an der Universität der Künste in Berlin bei Frau Prof. Elena Lapitzkaja. Darüber hinaus besuchte sie Meisterkurse bei Mikhail Pletnev, Karl-Heinz Kämmerling, Matti Raekallio, Bernd Glemser u.a. Nadezda Filippova ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe wie dem Internationalen Wettbewerb von Prof. Vladimir Krainev (2002, Sonderpreis der Jury) und dem „Smetana Wettbewerb“ in Tschechien (2004, 2. Preis). 2011 wurde die Künstlerin mit dem Förderpreis des Artur-Schnabel-Klavierwettbewerbs in Berlin ausgezeichnet.


Programm:
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Chromatische Fantasie und Fuge in d-Moll BWV 903

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviersonate op. 31 Nr. 3 in Es-Dur

Franz Liszt (1811-1886)
Liebestraum in As-Dur
„Vision“ Nr. 6 aus Etudes d’exécution transcendante
Rhapsody espagnole

Weitere Informationen zu Nadezda Filippova finden Sie unter http://bechstein.com/centren/berlin/veranstaltungen/konzerte/konzert-detailansicht/events/nadezda-filippova.html

Reservierung und Info:
Tel. 030-2260 559 12 oder berlin@bechstein.de

Tags:

Profile

meta_kunst
meta_kunst

Latest Month

June 2014
S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Tags

Powered by LiveJournal.com